Römerthermen-Museum der Badekultur

Startseite
Klassenausflug-Aktion
Primolo-Aktion
Internetrallye
Natur
Früher
Arbeiten
Heimatorte
Ausflugstipps
Termine
Schulen
Kontakt

Was kann man dort
sehen oder machen?

Im Museum erfährst du, wie die Menschen seit der Römerzeit bis zum heutigen Tag gebadet haben. Es ist eine Reise durch die Geschichte des Badens. Im unteren Bereich siehst du das "Herzstück" des Museums: die römische Thermenanlage des antiken Tolbiacum. Diese Anlage wurde 1920 entdeckt und freigelegt. Sie ist außergewöhnlich gut erhalten und zeigt alle Merkmale einer typischen römischen Thermenanlage.

Es gab mehrere Räume: einen Umkleideraum, ein Kaltbad, ein Warmbad, ein Heißbad. Man konnte den Körper reinigen und sich massieren lassen. Warmes und kaltes Wasser stand zum Baden bereit. Im Warmbad traf man sich, um sich zu unterhalten und Geschäfte abzuschließen. Man konnte auch Sport treiben oder spielen. Speisen und Getränke waren auch zu erhalten. 

Außerdem werden regelmäßig Wechselausstellungen gezeigt. 

Das Museum bietet neben Führungen und Workshops auch Räume für private Feiern an (Mietpreise erfragen).

 

Adresse

Mühlenberg 5
53909 Zülpich

  

Telefon

02252 / 83806-0 

Fax

02252 / 83806-666

E-Mail

ihoffmannkastner@stadt-zuelpich.de

Internet

www.roemerthermen-zuelpich.de

Öffnungszeiten

Di-Fr 10-17 Uhr; Sa u. So 11-18 Uhr

Preise 

Eintritt: Erw. 4 Euro (erm. 3 Euro); Kinder 1,50 Euro (ab 15 Pers 1 Euro)
Führung: pro Std. 30 Euro 
Mitmachprogramm: 11-15 Euro
Workshops: 70-100 Euro Gruppenpreis 

Führungen/Workshops/
Mitmachprogramme

Sonntagsführungen am 1.Sonntag im Monat zu ausgewählten Themen; Führungen nach verbindlicher Anmeldung zu folgenden Themen: Überblicksführung; Badekultur in römischer Zeit; Badekultur im Mittelalter; Badekultur im 19. u. 20.Jahrhundert; Schulführungen: s.u. 

Mitmachprogramme: Herstellen römischer Kosmetik; Kochen nach römischen Originalrezepten; Mittelalterliche Küche (weitere Infos s. Website)

Workshops: für Schulklassen s.u.

außerdem: regelmäßige Vorträge zu ausgewählten Themen (Programmheft an der Kasse erhältlich, s. Website)

Weitere Infos

Hier kannst du du dir ein Video anschauen:
http://www.rhein-eifel.tv/roemerthermen-zuelpich.htm

Anfahrt mit Bus und Bahn

Busfahrt von Bahnhof Euskirchen möglich mit dem Schnellbus 98 (werktags) oder Bus 298 nach Zülpich, Frankengraben

Anfahrt mit dem Auto

A1 bis Ausfahrt Euskirchen/Zülpich; anschließend B 56 bis Zülpich; in Zülpich ist das Museum ausgeschildert; Parken am Museum möglich

 

 

Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer:

Besondere Angebote

Schulführungen (ca. 60 Min.): Themen s.o.

Workshops: Kosmetik nach römischen Rezepten; Römische Spiele; Geheimnisse aus der Kräuterküche; Genießen wie die Römer; Kostproben aus der mittelalterlichen Küche

Kosten

Die Workshops (inklusive Führung) dauern ca. 2-3 Std. und kosten pro Gruppe 70 -100 Euro (je nach Kurs) zzgl. Eintrittsgeld; hinzu kommen 1-2-Euro Materialkosten pro Schüler

Info-Material

 

1. Mitmach- Arbeitshefte für die verschiedenen Abteilungen des Museums für je 1,50 Euro 

2. Museumsführer "So badeten die Römer- von Heinz Günter Horn" (hervorragende, kompakte Informationen und zahlreiche tolle Fotos und Illustrationen, deshalb sehr empfehlenswert zur Vor- und Nachbereitung 9,80 Euro)

3. Heimatbuch für Kinder im Kreis Euskirchen, Bd. 2, S. 58 - 61.

Kontaktpersonen

Dr. Iris Hoffmann-Kastner (Projektleiterin)

02252/83806-0; Fax 02252/83806-666

E-Mail: s.o.

Anmeldung

für Führung mit und ohne Workshop: erforderlich, mind. 2-3 Wochen im Voraus

für Besuch der Anlage ohne Führung: ratsam

 

  Startseite ] Zurück ]