Aquädukt Vussem

Startseite
Klassenausflug-Aktion
Primolo-Aktion
Internetrallye
Natur
Früher
Arbeiten
Heimatorte
Ausflugstipps
Termine
Schulen
Kontakt

Was kann man dort
sehen oder machen?

 

Aquädukt in Mechernich-Vussem. Man kann dort eine Teil-Rekonstruktion einer Hochbrücke der römischen Wasserleitung sehen. Sie wurde dort errichtet, wo man Reste der ursprünglichen Wasserbrücke fand. Die Bogenbrücke überquerte ein Seitental bei Mechernich-Vussem in etwa 10 Meter Höhe und 70 Metern Länge. Die Teil-Rekonstruktion nahm man vor, um den Besuchern eine Vorstellung von dem Bauwerk geben zu können. 

 

Adresse

53894 Mechernich/Vussem  

 

Telefon

-

Fax

-

E-Mail

-

Internet

http://www.hgstump.de/vussem.htm

Öffnungszeiten

-

Eintrittpreise

-

Führungen

-

Anfahrt
mit Bus und Bahn

Mit dem Zug nach Mechernich fahren. Von dort mit dem Bus nach Vussem 
(Richtung Zingsheim/Nettersheim)

Anfahrt
mit dem Auto

Den römischen Aquädukt erreicht man mit dem PKW aus Richtung Köln kommend über die Autobahn A 1, Abfahrt Bad Münstereifel/Mechernich, links Richtung Mechernich, nach ca. 1,5 km links auf die Bundesstraße B 477 nach Breitenbenden abbiegen, der Straße folgen bis Vussem, im Ort vor einer leichten Rechtskurve links in die Straße Holzheimer Weg, dritte Möglichkeit rechts in die Titusstraße abbiegen, am Ende befindet sich der Aquädukt sowie der Parkplatz. Aus der Region Eifel/Aachen fahren Sie über die Bundesstrasse B 477 durch Mechernich, ca. 1 km hinter Mechernich rechts der B 477 in Richtung Blankenheim folgen. Dort weiter wie oben.

 

 

Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer:

Besondere Angebote

-

Kosten

-

Info-Material

Heimatbuch für Kinder im Kreis Euskirchen, Bd. 2,  S.32.

Kontaktpersonen

-

Anmeldung

-

 

  Startseite ] Zurück ]