Grube Wohlfahrt

Startseite
Klassenausflug-Aktion
Primolo-Aktion
Internetrallye
Natur
Früher
Arbeiten
Heimatorte
Ausflugstipps
Termine
Schulen
Kontakt

Was kann man dort
sehen oder machen?

Man kann in die „Grube Wohlfahrt“ einfahren, unter sachkundiger Führung die Schächte und Stollen erkunden und etwas über die harte Arbeit der Eifeler Bergleute erfahren. Farbenprächtige Sinterungen, uralter Meeresstrand und die Graffiti der „Alten“ gilt es zu entdecken. In der Ausstellung im „Grubenhaus“ sind Werkzeuge der Bergleute zu sehen und auch Erze und Mineralien, die im Bergwerk gefunden wurden.

 

Adresse

Aufbereitung II Nr. 1
53940 Hellenthal-Rescheid

 

Telefon

02448 / 91 11 40

Fax

02448 / 637

E-Mail

Heimatverein.Rescheid @t-online.de 

Internet

www.GrubeWohlfahrt.de

Öffnungszeiten

Ausstellung im „Grubenhaus“ täglich 10 - 16 Uhr

Preise 

Ausstellung:           Kinder (5 – 15 J.):  Euro  0,50 
                              Erwachsene:           Euro  1,50 
                              Familien:                Euro  3,30 
Bergwerksführung und Ausstellung (Kombiticket)
                              Kinder ( 5 - 15 J.): Euro  3,00
                              Erwachsene:           Euro  5,50
                              Familien:                Euro 13,00

Führungen

Täglich um 11.00, 14.00 und 15.30 Uhr für Einzelpersonen, Gruppen ab 8 Personen müssen sich anmelden, für diese sind auch andere Termine möglich.

Anfahrt mit Bus und Bahn

mit der Bahn bis Kall
An allen Wochentagen und samstags  bis zum frühen Nachmittag fährt zwischen dem Bahnhof Kall und Hellenthal die Bus-Linie 829 mit Sie direkten Anschluss an den TaxiBus der Linie  838, der am Besucherbergwerk hält. Bitte beachten Sie, dass der TaxiBus nur dann fährt, wenn sie ihn mindestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit unter der Telefon-Nr 01804-151515 (24Cent/Anruf) bestellen. Wenn Sie mit einer größeren Gruppe zum Besucherbergwerk fahren wollen, rufen Sie bitte spätestens am Tag vorher an.  
Weitere Informationen, Fahrpläne und Tarife erhalten Sie bei der KVE unter www.kve-euskirchen.de  

Anfahrt mit dem Auto

 

 

Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer:

Besondere Angebote

Führungen für Schulklassen unter Tage und durch die Ausstellung im Grubenhaus nach Absprache mit der Lehrperson; Dauer: ca. 90 Min. 
Eine Wanderung auf dem Rescheider Bergbaupfad kann sich anschließen.
Zahlreiche, weitere Sonderführungen auf Anfrage.

Kosten

s.o.  Es gibt eine Gruppenermäßigung: Jeder 10. Besucher einer angemeldeten Gruppe erhält eine Freikarte, ebenso Gruppenleiter und Busfahrer.

Info-Material

 

Kauf, Norbert u. Reger, Karl: Dem Eifeler Blei auf der Spur. Eine Einführung für Jung und Alt rund um den Bleierzbergbau in der Eifel. Hellenthal: Heimatverein Rescheid e.V. 2004.

Kontaktpersonen

Heimatverein Rescheid e.V.
Giescheid 36
D-53940 Hellenthal
Tel.: 02448-911140
Fax: 02448-637

Heimatverein.Rescheid@t-online.de

Anmeldung

s. Kontaktpersonen

 

  Startseite ] Zurück ]