LVR-Industriemuseum Euskirchen

Startseite
Klassenausflug-Aktion
Primolo-Aktion
Internetrallye
Natur
Früher
Arbeiten
Heimatorte
Ausflugstipps
Termine
Schulen
Kontakt

Was kann man dort
sehen oder machen?
Das LVR-Industriemuseum bietet altersgerechte Führungen  durch die Tuchfabrik,  in der es noch genauso aussieht wie am letzten Arbeitstag im Jahre 1961. Die wichtigsten Textilmaschinen arbeiten wieder im Vorführbetrieb; so kann man sehen, wie in der Wolferei die Wolle wie Schnee vom Himmel rieselt, wie die filigranen Spinnmaschinen Garn und die donnernden Webstühle feines Tuch machen. 
Kleine Installationen, Modelle und Filme ergänzen den erlebnisreichen Weg durch die Fabrik und erzählen von den schweren Arbeitsbedingungen, von Hitze und Dampf in der Färberei, aber auch den kleinen Ereignissen des Alltags.
Im Museumsneubau gibt es eine Ausstellung über Wolle und ihre Verarbeitung durch die grundlegenden Textiltechniken wie Färben, Spinnen und Weben, dabei auch diverse Möglichkeiten Dinge zu "begreifen".
 
Adresse Carl-Koenen-Str.25b
53881 Euskirchen
Tel 02251 / 14880
Buchungen:
02234 / 9921 555
(Kulturinfo Rheinland)
Fax 02251/1488120
E-Mail info@kulturinfo-rheinland.de
Internet www.industriemuseum.lvr.de
     
Öffnungszeiten Di.- Fr.: 10-17 Uhr, Sa und So: 11-18 Uhr (Tuchfabrik nur mit Führung)
Führungen Tuchfabrik: Di.-  Sa.: 11/14/15.30 Uhr, So.: 11/12/13/14/15/16 Uhr
Eintrittpreise Eintritt ins Museum (ohne Fabrikbesichtigung!)
Schülerinnen und Schüler kostenlos

Führung durch Museumsfabrik:
für Schulklassen: Führung: 40 Euro

Museumspädagogische Aktion (Projekt) inklusive Führung durch Museum und Fabrik: 
für Schulklassen 70 Euro

Führungen Vom Schaf zum Mantel: Wie unsere Kleidung entsteht (Kinderführung bis Klasse 6). 
Darüber hinaus gibt es Führungen mit anschließender museumspädagogischer Aktion (Projekt).
Weitere Infos
Hier kannst du dir ein Video anschauen:
http://www.rhein-eifel.tv/lvr-schauplatz-euskirchen.htm
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit dem Zug bis zum Bahnhof Euskirchen, dann mit der Buslinie 874 bis Haltestelle "Händelstraße" oder mit dem Zug bis Kuchenheim (Fußweg bis zum Museum ca. 20 Minuten)
Anfahrt mit dem Pkw

auf der Autobahn A1 bis Ausfahrt Euskirchen, auf der A61 bis Ausfahrt Swisttal, dann Richtung Euskirchen und der Beschilderung zum Museum folgen

Zum Vergrößern bitte Skizze anklicken!

 
Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: 
Besondere Angebote Auf Wunsch können  Führungen durch die historische Tuchfabrik mit museumspädagogischen Aktivitäten ergänzt werden. 
Es werden angeboten:
Aktionen mit Wolle, Garnen, Stoffen  wie "Filzen mit weichem Wollvlies", "Weben von Flickenteppichen"
Aktionen zum Forschen wie "Tiere und Pflanzen im und am Wasser", "Mit Wasser und Dampf, was die Maschinen in der Fabrik antreibt"
Rallyes wie "Dem Tuch auf der Spur", "Chef und Arbeiter".
Die Kombination von Führung und museumspädagogischer Aktivität dauert in der Regel ca. 2 Stunden. Länger dauernde Programme, z.B. durch die Kombination mit einem Film sind nach Absprache möglich.
Kosten 70 Euro für eine museumspädagogische Aktion (inkl. Führung und Materialien)
Info-Material Zur Vorbereitung des Besuches bieten  der Katalog des  Rheinischen Industriemuseums "Erinnerungsstücke einer Fabrikwelt" und die Internetseiten  ausführliche Informationen. 
Kontaktpersonen  
Anmeldung

02234 / 9921 555 (bitte möglichst frühzeitig anmelden)

 

  Startseite ] Zurück ]